EricZahlandTheSouthWestSwingersAm 8. Und 9. April ging in Torrita die Siena (Italien) die 6. European Blues Challenge über die Bühne.
 
Den ersten Platz belegte Norwegen mit Eric «Slim» Zahl and the South West Swingers.
Auf den zweiten Platz schaffte es die Niederlande mit Phil Bee’s Freedom
Deutschlands Band WellBad belegte den dritten Rang
 
Die folgenden Bands waren am Start:
Read More Comment (0) Hits: 1682

Erneuter Erfolg für Spanien

TravellinBrothersEBC2015Am 13. Und 14. März 2015 fand die 5. European Blues Challenge in Brüssel statt. Bands aus 20 Ländern hatten sich für den Wettbewerb qualifiziert, darunter die Gewinner der Swiss Blues Challenge 2014, The Two. Die Band Elastic aus Litauen hatte kurzfristig ihre Teilnahme abgesagt, sodass noch 19 Gruppen an den beiden Abenden im sehr gut besuchten «Ancienne Belgique» Theater auftraten. Die Qualität der Mehrzahl der Bands war auf hohem Niveau und machten es der Jury nicht leicht. Durchsetzen konnte sich schliesslich die spanische Gruppe Travellin‘ Brothers. Damit gewann Spanien zum zweiten Mal in Folge den prestigeträchtigen europäischen Wettbewerb.

Read More Comment (0) Hits: 1106

Erfolg für Spanien

AContraBluesEBC 2014Am Wochenende 11./12. April 2014 fand in Riga die 4. European Blues Challenge statt. Im Rahmen der alljährlichen Generalversammlung der Europäischen Blues Union haben die Gewinner der nationalen Wettbewerbe jeweils Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Eine Jury wählt einen Gewinner, der dann an einem der grossen Festivals spielen kann. Zudem wirkt sich der Gewinn auf das Prestige und die Bekanntheit einer Band oder eines Musikers günstig aus. Dieses Jahr fand der Anlass in der Hauptstadt Lettlands statt. 18 Länder waren vertreten. Die Schweiz war durch die Band The Bacon Fats vertreten.

Read More Comment (0) Hits: 1106

Italienische Band gewinnt den Wettbewerb

RedWineSerenadersDie Europäische Blues Union (EBU) hatte am 9. März 2013 ihre jährliche Hauptversammlung in Toulouse. Sie findet jeweils im Vorfeld der European Blues Challenge (European Blues Challenge) statt, dem Wettbewerb der europäischen Bluesbands. Gleichzeitig fand zum zweiten Mal der Blues Market statt, eine Ausstellung, die EBU Mitgliedern die Möglichkeit zum Informationsaustausch gibt. Rund 70 Teilnehmende hatten von diesem Angebot Gebrauch gemacht. All dies soll die internationale Stellung des Blues stärken und die Chancen Europäischer Bluesmusiker verbessern, ausserhalb ihres Landes bekannt zu werden.

Norwegen auf Platz 1

RitaEngedalen-SoloDie grossen Fragen der Menschheit: Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Sie bewegen auch Bluesliebhaber. Über die Antworten herrscht Uneinigkeit. Jeder hat da seine eigene Definition, was guter Blues ist, oder Blues überhaupt und wer ihn am besten spielt. Wo er herkommt, da stimmt man noch weitgehend überein. Wo er hingehen soll, ist schon weniger klar. Für die einen verändert er sich zu viel, für andere zu wenig. Einigkeit herrscht bei vielen in einem Punkt: richtiger Blues kommt aus den USA. Manche befürchten sowieso seit Ewigkeiten sein Ende.