Best Self-produced Blues CD

Best Selfproduced Blues CD

Was ist eine «Best Selfproduced Blues-CD»

Im Jahr 2005 hat die Blues Foundation mit Sitz in Memphis einen Preis für die beste selbstproduzierte Blues-CD ins Leben gerufen, welche im Rahmen der International Blues Challenge (IBC) vergeben wird. Diese Auszeichnung wurde geschaffen, um herausragende Leistungen von unabhängigen Blues-Aufnahmen zu würdigen.

Wer kann am Wettbewerb für die Best Selfproduced Blues-CD teilnehmen

Der Wettbewerbe für 2022 steht allen Bands/Solos aus der Schweiz offen, die zwischen dem 01.11.2021 und dem 24.09.2022 eine selbstproduzierte Blues CD veröffentlicht haben.

Eine Schweizer Band ist eine Gruppe, die zu 50 % aus schweizerischen oder ausländischen Musikern besteht die eine B- oder C-Bewilligung besitzen. Die Gruppe muss nicht Teil der Swiss Blues Challenge (SBC) oder Swiss Blues Society (SBS) sein.

Eine Band/Solo, die bei früheren Wettbewerben für einen amerikanischen Blues Music Award (BMA) nominiert wurde, darf nicht teilnehmen. Eine CD, die im Namen eines anderweitig qualifizierten Interpreten veröffentlicht wird und Beiträge eines amerikanischen Blues Music Award  (BMA) Nominierten enthält, ist nicht zur Teilnahme berechtigt. Eine CD von einer Plattenfirma, die bereits für einen Amerikanischen Blues Music Award (BMA) nominiert wurde, ist nicht zur Teilnahme an diesem Wettbewerb berechtigt. Kompilationen sind nicht erlaubt.

Vorausscheidung für die Best Selfproduced Blues-CD 2022
  • Band/Solos schliessen die Online-Anmeldung direkt unter www.swissblues.ch ab
  • Die angemeldete Band/Solo sendet ihre zwischen dem 01.11.2021 und dem 24.09.2022 veröffentlichte Blues CD in 4 Exemplaren inkl. CD-Pressetext bis spätestens 25.09.2022 an folgende Adresse:

    Swiss Blues Society
    Best Selfproduced Blues-CD
    Sonnmattstrasse 3
    6289 Müswangen
  • Eine Jury aus Veranstaltern, Bluesgesellschaften, Medienvertretern und Musikern bestimmt bis zum 07.10.2022 welche der eingesandten Blues CD's für die Best Self Produced Blues CD für die Schweiz nominiert wird
  • Die Swiss Blues Society sendet die von der Jury nominierte Blues-CD in 4 Exemplaren an die Blues Foundation in Memphis und informiert die entsprechende Band/Solo bis spätestens am 10.10.2022. Sie publiziert die Nomination in 3 Sprachen auf ihrer Homepage
  • Die nicht nominierten CDs werden den Band/Solo retourniert
  • Es wird keine weitere Korrespondenz mit der Band/Solo geführt
  • Die Finalisten für die Best Selfproduced Blues-CD werden vor der International Blues Challenge (IBC) von der Blues Foundation bekannt gegeben. Der Gewinner wird während des IBC-Finales in Memphis am 28.01.2023 bekannt gegeben
  • Die Finalisten sind nicht verpflichtet, an der International Blues Challenge (IBC) anwesend zu sein. Eine allfällige Anreise und deren Kosten ist Sache der Band/Solo.
Bewertungskriterien

Die Jury der International Blues Challenge (IBC) bewertet jede eingereichte Blues-CD anhand der folgenden Merkmale. Die berücksichtigten Kriterien sind in der Reihenfolge ihrer Bedeutung aufgelistet.

  • (1) Blues-Inhalt
  • (2) Musikalische Darbietung
  • (3) Audioqualität und Produktionswert der Aufnahme
  • (4) Professionalität und visuelles Erscheinungsbild von Cover Art und Design
  • (5) Credits und Informationen zu Liner Notes

 

Preis
  • Der Sieger erhält ein Preisgeld von ca. USD 1‘000.00
  • Einen Best Selfproduced Blues CD-Medallion
  • Werbung der Blues-CD im Blues-Festival Guide
  • Die Blues-CD wird in Radiosendungen der IBC DJ-Juroren in ganz USA ausgestrahlt

 

Anmeldung für die Selfproduced Blues CD

Band

Name *
Website *
Gründungsjahr
Social Media Link

Musiker

1 Musiker pro Reihe (Name, Wohnsitz, Instrument) *

CD

Titel
Erscheinungsdatum
Produzent
Downloadlink (kein Spotify)

Kontakt

Vorname *
Adresse *
E-Mail *
Nachname *
PLZ / Ort *
Telefon *
Band Biografie & Line Up & CD Presse Text (doc, pdf, jpg, png; max. 10MB) *
Drag & Drop Dateien hier hereinziehen Dateien durchsuchen

Folge uns

Suche

Newsletter


Copyright © 2021 Swiss Blues Society